Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Dienstag, 17. Oktober 2017

Sara Hill - Das Heulen der Wölfe

Verlag: Bookshouse (Juli 2017)


Klappentext:

In einer nicht allzu fernen Zukunft existieren zwei dominante Spezies: Menschen und durch Tiergene veränderte Wandler. Caleb Johnson, der Anführer des Wolfsrudels, ist auf der Flucht und die Menschenfrau Loan Green ihm dicht auf den Fersen. Doch als die beiden in der Wildnis Nordamerikas stranden, sind sie zur Zusammenarbeit gezwungen. Je näher ihr Caleb kommt, desto mehr zweifelt Loan an seiner Schuld. Hat er wirklich Frauen grausam ermordet? Und warum zieht dieser Mann sie fast magisch an? Kann sie ihren Instinkten überhaupt noch vertrauen?

Quelle von Cover und Klappentext: Bookshouse 


Meine Einschätzung:
In einer fernen Zukunft:
In dieser Zeit leben neben den Menschen auch Wandler auf dieser Welt. Die Wandler tragen Tiergene in ihm Körper und ihre Sinne sind deshalb mehr ausgeprägt. Die Menschen und die Wandler leben getrennt voneinander. 

Die Menschenfrau Loan Green ist eine Jägerin, ihr Job ist es Wandler, die zu gefährlichen Bestien geworden sind, zu jagen und der Justiz zu übergeben. Ihr aktueller Fall ist der Wandler Caleb Johnson, der nicht nur der Anführer eines Wolfsrudels ist, sondern auch ein gesuchter Frauenmörder ist. Loan kann ihn überwältigen, doch beim Abtransport geraten sie nach einen Unfall mitten in die Wildnis von Nordamerika. Nun müssen sie zusammenarbeiten um zu überleben. Dabei kommen sie sich näher und Loan beginnt sich zu fragen, ob Cal wirklich für die Taten verantwortlich ist, die ihm zur Last gelegt werden? Doch kaum sind sie sich nähergekommen, werden sie gerettet und Cal wird ins Gefängnis gebracht, Loan beginnt unterdessen auf eigene Faust zu ermitteln und gerät in große Gefahr. 

"Das Heulen der Wölfe" ist eine spannende Dystopie aus der Feder von Sara Hill. Die Autorin hatte eine interessante neue Welt geschaffen und sich einen sehr spannenden und unterhaltsamen Plot überlegt. Im ersten Teils des Buches baut die Autorin die leidenschaftliche Liebesgeschichte von Loan und Cal auf. Die beiden sind eigentlich Feinde und stehen auf unterschiedlichen Seiten, dennoch fühlen sie sich zu einander hingezogen und entwickeln ein zartes Band zwischen ihnen. Dann werden sie voneinander getrennt und während Cal im Gefängnis sitzt dreht sich die Geschichte dann sehr stark um Loan und um ihre eigenen Ermittlungen. Ab diesen Zeitpunkt gerät die Liebesgeschichte stark in den Hintergrund und die Autorin setzt auf Action und auf die spannenden und sehr gefährlichen Ermittlungen der Heldin. 

Das Buch wird aus der dritten Person aus der Sicht von Loan und auch von Cal erzählt, wobei Loan weit mehr Platz im Buch hat und eine starke Heldin ist. Der Schreibstil der Autorin Sara Hill ist sehr eingängig und macht das Buch zu einem spannenden Pageturner. Neben dem Heldenpaar tauchen auch einige sehr interessante Nebenfiguren im Buch auf, so dass es durchaus Potential für eine Serie geben würde. Besonders der Schluss legt die Weichen für einen möglichen weiteren Teil. 

Herzlichen Dank an Bookshouse für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

Bewertung:
5 von 5 Punkten

WERBUNG:
*

*Bei diesem Link des Amazon Partnerprogramms handelt es sich um einen Affiliate Link. Durch den Einkauf eines Produkts, dass über diesem Link aus diesem Bücherblog gekauft wird, erhält dieser Blog eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine weiteren Kosten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars werden personenbezogene Daten gespeichert, u.a. Name, E-Mail und IP-Adresse. Ein anonymes Kommentieren ist möglich, hier wird die IP-Adresse erfasst.
Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich hiermit einverstanden.