Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Sonntag, 8. August 2010

Lena Morell - Die Sklavin des Höhlenmenschen

Verlag: Plaisir d’Amour (Juli 2008)

Klappentext:
Siri wuchs unter Neandertalern auf, doch als Menschenfrau ist sie eine Außenseiterin in ihrer Sippe. Eines Tages bringen die Männer einen Gefangenen von der Jagd mit: Gandar, der wie Siri zur Menschenrasse gehört. Gandar gelingt die Flucht aus dem Lager der Neandertaler - aber er geht nicht allein! Er raubt Siri und verschleppt sie in sein Dorf, wo sie in Zukunft als seine Sklavin mit ihm leben soll ...
Quelle von Klappentext und Cover: Plaisir d’Amour




Meine Einschätzung:
Siri, eine Menschenfrau, wurde als Kind von den Neandertalern geraubt und lebt nun mit dem Rudel. Bis eines Tages ein Mann von den Neandertalern gefangen genommen wurde, der sich dann befreit und Siri mit in sein Dorf nimmt. Dort will er mit seiner schönen Sklavin leben...

Lena Morell hat hier einen wirklich außergewöhnlichen erotischen Liebesroman geschafft, der in der Steinzeit spielt. Die Personen sind für diese Zeit passend beschrieben und die Geschichte ist sehr spannend mit überraschenden Wendungen. Ein wahrer Genuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Bewertung:
5 von 5 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen