Herzlich Willkommen!

Bücher, Hörbücher & Infos zu Serien

Montag, 27. März 2017

Marah Woolf - GötterFunke Serie

Der Wunsch eines Göttersohn nach Sterblichkeit, ein gefährliches Spiel mit den Göttern und die große Liebe - das und vieles mehr verspricht die dreiteilige GötterFunken Serie von Marah Woolf, die bereits durch einige selbst herausgebrachte Romane bekannt ist. 

Die Serie erscheint bei Dressler als Taschenbuch, Hörbuch und E-Book.

Teil 1: Liebe mich nicht
„Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."
Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?




Teil 2: Hasse mich nicht!
Das neue Schuljahr beginnt und Jess versucht Cayden zu vergessen, nach allem, was er ihr angetan hat. Aber Zeus und seine Götter haben scheinbar andere Pläne, und schon am ersten Schultag steht Cayden plötzlich vor ihr. Schwebt Jess etwa in Gefahr? Ist Agrios ihr womöglich nach Monterey gefolgt? Jess möchte nicht in den Kampf der Götter hineingeraten, sondern wünscht sich ein ganz normales Leben – aber was ist schon normal, wenn man die Welt der Götter sehen und betreten kann? Und vor allem: Wie lange kann sie Cayden wirklich hassen?




Teil 3: Verlasse mich nicht!
Caydens größter Wunsch hat sich erfüllt: Endlich ist er sterblich
Allerdings lässt es sich als Mensch gar nicht so einfach leben. Schon gar nicht, wenn sich seine Feinde gegen ihn verschwören, um ihn für all das büßen zu lassen, was er in den vergangenen Jahrhunderten angerichtet hat.
Und nun bekommt Cayden auch noch zum ersten Mal zu spüren, wie es sich anfühlt, wenn man liebt, aber nicht zurückgeliebt wird. Denn Jess ist nicht bereit, ihm seinen Verrat zu verzeihen. Aber ist sie deshalb bereit, ihn zu opfern?




Quelle von Cover und Klappentext: Dressler

Sonntag, 26. März 2017

Ylvi Walker - Polarglut

Verlag: Bookshouse (Oktober 2016)

Klappentext:
Klirrende Kälte und vollkommene Abgeschiedenheit. Rowan Madison arbeitet als Biologin in einer abgelegenen Forschungsstation in Alaska, obwohl sie viel ehrgeizigere Pläne hatte. Bei einer Exkursion findet sie den verletzten und mysteriösen Alan Lymont und nimmt ihn mit ins Innere, weil ein Schneesturm bevorsteht. Kaum, dass die Forschungseinrichtung durch den Schneesturm von der Außenwelt abgeschlossen ist, geschehen merkwürdige Dinge, die in einem Mord gipfeln. Die anderen Mitglieder ihres Forschungsteams misstrauen Alan. Der Schuldige ist somit schnell ausgemacht, doch Rowan zweifelt. Sie entwickelt Gefühle für Alan. Kann sie ihrem Herz und Alan wirklich vertrauen, obwohl alle Beweise gegen ihn sprechen?
Quelle von Cover und Klappentext: Bookshouse 

Meine Einschätzung:
Völlig abgeschottet von der Außenwelt arbeitet die Biologin Rowan Madison in einer Forschungsstation in Alaska. Es droht ein Schneesturm und Rowan will unbedingt noch einmal raus in die Kälte. Dabei findet sie einen verletzten Mann im Schnee und sie nimmt ihm kurzerhand mit in die Station. Durch den Schneesturm sind sie kurze Zeit später in der Station gefangen und der unbekannte Mann wird dort von der Ärztin Christine versorgt. Der fremde Mann stellt sich als Alan Lymont vor und bereits nach kurzer Zeit fühlt sich Rowan von ihm angezogen. Doch ehe sie sich näher kennen lernen können, passieren mysteriöse Vorfälle und plötzlich wird ein Mitarbeiter der Forschungsstation ermordet. Für die restlichen Bewohner ist rasch klar, dass nur Alan der Schuldige sein kann. Hat Rowan etwa ihr Herz an einem grausamen Mörder verloren?

Bei "Polarglut" handelt es sich um die Fortsetzung von "Nichts bleibt vergessen". Um nicht zu viel vom Inhalt zu verraten, ist die Inhaltsangabe dieses Mal sehr kurz und knapp geworden. Die Autorin Ylvi Walker hat einen interessanten Handlungsort für ihren spannenden Romantic Thrill Roman ausgesucht: Alaska. Durch den Schneesturm und die Abgeschiedenheit bzw. Gefangenschaft in der Forschungsstation erzeugt die Autorin einen sehr spannenden Plot. Die Autorin hält die Motive und Geheimnisse verschiedenen Personen lange zurück und verstärkt so die Grundspannung. Wer zu den Guten und wer zu den Bösen gehört wird erst im Laufe des Buches klar. Es gibt immer wieder falsche Fährten und die Geschichte bleibt bis zum Schluss spannend. 

Der Schreibstil ist sehr flüssig und obwohl es sich bei dem Roman um den zweiten Teil einer Reihe handelt so ist der Crimepart in sich abgeschlossen und der Roman kann auch ohne die Vorkenntnis gut gelesen werden. Die Liebesgeschichte passt gut zum Roman, bleibt aber eher im Hintergrund. Hier liegt der Fokus weniger auf endlos langen Bettszenen, viel mehr bekommen die Leser eine spannende, gut durchdachte Story, die mit einer Liebesgeschichte versüßt ist. 

Teil 1: Nichts bleibt vergessen
Teil 2: Polarglut

Herzlichen Dank an Bookshouse für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Montag, 20. März 2017

Sarina Bowen - Kalte Nächte Warme Herzen

Originaltitel: Coming in from the Cold
Verlag: Self-Published (Jänner 2017)

Klappentext: 
Ski Champion Dane „Danger“ Hollister geht keine Beziehungen ein, seine Gründe dafür hält er allerdings geheim. Der Fluch, den er von seiner Mutter geerbt hat, wird ihn irgendwann alles kosten: Seinen Platz im olympischen Ski Team, seine Sponsoren und seine Fähigkeit, in Höchstgeschwindigkeit einen Berg runter zu rasen.

Country Girl wider Willen, Willow Reade, trifft Dane durch puren Zufall. Ihr ins Schleudern geratener Pick-up Truck drängt ihn während eines Schneesturms von der Straße. Während sie gemeinsam über Nacht in seinem Jeep gestrandet sind, kommen sich die beiden einsamsten Menschen in Vermont näher, als sie gedacht hätten.

Und doch kann keiner von beiden absehen, wie sehr ihr kleines Zusammentreffen nicht nur Danes erschreckendes Geheimnis gefährdet, sondern auch Willows vorläufigen Frieden, den sie mit sich und ihren Entscheidungen geschlossen hat. Nur gegenseitiges Vertrauen und Verstehen kann ihren Schmerz beenden und ihnen eine hart erkämpfte Chance auf Liebe bringen.
Quelle von Cover und Klappentext: Sarina Bowen

Meine Einschätzung: 
Willow Reade hat aus Liebe zu ihrem Freund ihr Leben auf Eis gelegt und hat mit ihm eine kleine Farm am Land erworben, wo sie Hühner züchten. Nun hat ihr Freund sie verlassen und sie sitzt mit Schulden und den Hühnern in Vermont fest. Als sie dringend Hühnerfutter kaufen muss, kommt sie in einen Schneesturm und ihr Truck gerät ins Schleudern und sie rammt ein anderes Fahrzeug. Im anderen Wagen sitzt der attraktive Ski Champion Dane Hollister. Sie werden eingeschneit und müssen die Nacht gemeinsam mit Auto verbringen. Dabei kommen sie sich näher und obwohl sie von Anfang an weiß, dass Dane nur ein Abenteuer für eine Nacht sucht, beginnt sie Gefühle für ihm zu entwickeln. 

Der Ski Champion Dane „Danger“ Hollister führt ein Leben an der Grenze: Er geht auf der Piste immer auf volles Risiko und lässt keinen Menschen und schon gar keine Frau an sich heran. Denn in seiner Familie gibt es ein gefährliches Geheimnis, das ihm früher oder später alles was wichtig ist nehmen wird. Willow findet er süß, doch auch sie will er nicht an sich heranlassen. Nach der gemeinsamen Nacht kreuzen sich ihre Wege immer wieder, dennoch will er stark bleiben. Doch das Schicksal hat andere Pläne für die beiden... 

"Kalte Nächte Warme Herzen" ist der erste Teil der "Gravity Serie" und gleichzeitig der erste Roman, den die erfolgreiche Autorin Sarina Bowen selbst übersetzten lassen hat. Eine sehr gute Entscheidung, denn bei dem Roman passt einfach alles: Die Geschichte bietet viel Liebe, Leidenschaft und auch ausreichend Drama. Die Hauptprotagonisten sind liebenswerte Personen, die durchaus Ecken und Kanten haben und nicht fehlerfrei und zu perfekt dargestellt werden. Die Liebesgeschichte ist richtig greifbar und gut nachvollziehbar aufgebaut und man kann das Prickeln zwischen den beiden richtig mitfühlen. 

Der Schreibstil ist flüssig und die Übersetzung ist sehr gut gelungen. Der Roman lässt sich sehr angenehm und locker lesen. Die Geschichte ist abwechselnd romantisch, leidenschaftlich und Zwischen zeitig auch immer mal wieder ernst und durchgängig fesselnd. Die Autorin hat auch interessante Nebenfiguren eingebaut, die in den weiteren Teilen noch mehr Platz bekommen. 

Fazit: Ein rundum gelungener Liebesroman, bei dem die Autorin genau die richtige Mischung aus Liebe, Romantik, Leidenschaft und Drama trifft. Ich werde die Autorin weiter im Auge behalten und freue mich schon auf weitere Romane. 

Herzlichen Dank an Sarina Bowen und an Michael Drecker  (Übersetzter) für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars!

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Sonntag, 19. März 2017

Romina Gold - Orkan im Paradies - Bahamas Heartbeat 1

Verlag: Bookshouse (September 2016)

Klappentext:
Um der erzwungenen Ehe mit dem Drogenboss Ricardo Garcia zu entgehen, flieht die Millionärstochter Stella Korres von den Bahamas. Sie gerät in Seenot und wird von dem attraktiven Coast Guard Tyler Hanson gerettet. In ihrer Verzweiflung vertraut sie sich ihm an. Tyler, dem die sinnliche Frau unter die Haut gegangen ist, versteckt sie in seinem abgelegenen Strandhaus auf der Bahamasinsel Cat Island. Die beiden verlieben sich Hals über Kopf ineinander und verbringen wundervolle Tage in dem Inselparadies. Doch Ricardo Garcia lässt sich so einfach nicht abspeisen. Rasend vor Wut greift er zu drastischen Mitteln, um Tyler aus dem Weg zu räumen und Stella trotz ihres Widerstandes zu heiraten. Die idyllische Zweisamkeit findet ein jähes Ende, als Stella entführt wird und Tyler dabei nur knapp dem Tod entrinnt. Wird es Tyler gelingen, Stella aus den Fängen seines übermächtigen Gegners zu befreien?
Quelle von Cover und Klappentext: Bookshouse 

Meine Einschätzung:
Als ihr Vater seine hohen Schulden bei dem Drogenboss Ricardo Garcia nicht mehr bezahlen kann, fordert dieser eine Ehe mit der jungen Millionärstochter Stella. Stella Korres weiß, dass sie niemals diesen brutalen Mann heiraten kann. Sie verlässt die Bahamas fluchtartig mit einem Schiff und gerät mitten in einem tropischen Sturm. In letzter Minute wird sie von dem attraktiven Coast Guard Tyler Hanson gerettet. Er bringt sie ins Krankenhaus, wo sie von seiner Schwester, der Ärztin Mia versorgt wird. 

Stella hat große Angst, dass Ricardo Garcia sie finden wird und sie bittet Mia Hanson um Hilfe. Diese hilft ihr dabei das Krankenhaus zu verlassen und ihr Bruder Tyler bringt Stella auf die Bahamasinsel Cat Island. Dort kann sich Stella von ihren Verletzungen erholen und dabei lernen sich Stella und Tyler näher kennen. Aus der idyllischen Insel kommen sich die beiden rasch näher, doch Ricardo Garcia ist ein ernstzunehmender Gegner, der alles tut um Stella in die Finger zu bekommen. 

"Orkan im Paradies" ist der erste Teil der Bahamas Heartbeat Serie. Die Autorin Romina Gold verbindet in diesem Roman eine leidenschaftliche Liebesgeschichte mit einer Prise Thrill. Mit knapp 200 Seiten und einem flüssigen Schreibstil der Autorin lässt sich der Roman recht leicht und rasch durchlesen. Der Autorin ist es gelungen das idyllische Flair der Karibik gut einzufangen und entführt ihre Leser auf die zauberhafte Insel Cat Isalnd. Ohne lange Vorreden beginnt die Autorin direkt mit der spannenden Geschichte, die durchgängig mitreist. Tyler und Stella sind ein sympathisches Heldenpaar. Neben der Geschichte von Stella und Tyler verrät die Autorin auch schon etwas von dem Heldenpaar des nächsten Teils: Mia und Yannis. 

Herzlichen Dank an Bookshouse für die Bereitstellung eines Rezi Exemplars! Hier kann der Roman direkt beim Verlag bestellt werden: Klick

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Montag, 13. März 2017

Ich lese gerade: Schwestern Im Aufbruch


Derzeit lese ich den ersten Teil der Snow Schwestern. Das ist mein erster Roman von Melissa Foster und ich komme recht gut voran, der Roman liest sich gut und die Geschichte hat mich gepackt. Obwohl das Cover sehr locker und lustig wirkt, hat die Autorin auch ernste Themen in den Roman gepackt. 



Melissa Foster - Schwestern Im Aufbruch
Danica Snow war ihr Leben lang die kluge, brave Schwester mit einem Hang zu praktischen Lösungen. Als Therapeutin ist sie stolz auf ihre vernünftigen Entscheidungen. Auch wenn es manchmal langweilig ist – sie geht gern auf Nummer sicher. Neben ihrem Beruf und ihrem Engagement als »Große Schwester« in einem Hilfsprogramm für junge Mädchen bleibt ihr wenig Zeit für ein Privatleben.

Der Frauenheld Blake Carter jagt von einer Eroberung zur nächsten. Er sieht blendend aus, hat Sex-Appeal und ist beruflich erfolgreich. Kaum eine Frau kann ihm widerstehen. Doch als sein Freund und Geschäftspartner auf tragische Weise ums Leben kommt, spürt er den dringlichen Wunsch, sein Leben grundlegend zu ändern. Allerdings weiß er nicht recht, wie er das anstellen soll.

Als Blake in Danicas Praxis auftaucht, knistert vom ersten Augenblick an die Luft zwischen ihnen. Doch es ist nicht Danicas Art, ihrem Verlangen nachzugeben – sie widersteht der Versuchung. Mit dieser Entscheidung beginnt für sie ein Selbstfindungsprozess und sie muss die wichtigsten Entscheidungen ihres Lebens hinterfragen. Zu gern möchte sie sich dieses eine Mal von ihren Gefühlen leiten lassen und sich gönnen, was sie sich sonst versagt. Doch die Probleme ihrer »Kleinen Schwester« aus dem Hilfsprogramm und die Nöte ihrer leiblichen Schwester Kaylie, die ihre Männer allzu schnell wechselt, halten sie in Atem. Danica zweifelt, ob dies der passende Zeitpunkt ist, ihrem Herzen zu folgen.



Quelle von Cover und Klappentext: Melissa Foster

Samstag, 11. März 2017

Poppy J. Anderson - Taste of Love / Die Köche von Boston

Die Taste of Love / Die Köche von Boston Serie der sehr erfolgreichen Self-Publishing Autorin Poppy J. Anderson ist die erste Serie, die direkt bei einem großen Verlagshaus erscheint. Dieses Mal sind es keine sexy Sportler, sondern heiße Köche, die zeigen, dass Liebe durch den Magen geht. 

Die Serie erscheint bei Bastei Lübbe als Taschenbuch, Hörbuch und E-Book.

Teil 1: Geheimzutat Liebe
Eine Prise davon macht jedes Essen besser - Geheimzutat Liebe
Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel - doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?





Teil 2: Küsse zum Nachtisch
Nicht nur sein Ruf steht auf dem Spiel - sondern auch sein Herz ...
Nick O'Reilly ist ein echter Küchenrebell und mit unglaublicher Leidenschaft bei der Sache. Ein Verriss in Bostons einflussreichster Tageszeitung trifft ihn deswegen bis ins Mark. Doch als er dann die verantwortliche Gastrokritikerin Claire Parker-Wickham kennenlernt, ist er völlig hingerissen - diese Frau muss er erobern! Wie gut, dass sie sich auf eine Feinschmeckerwette mit ihm einlässt. Jetzt hat Nick sechs Wochen Zeit, um Claire nicht nur mit seinem Essen zu betören ...



Teil 3: Zart verführt
Smoothie küsst Schokolade
Adam Stone! Eigentlich soll Liz in der TV-Talkrunde Werbung für ihre neu eröffnete Chocolaterie machen. Aber wer kann bitte daran denken, wenn der eigene Jugendschwarm, seines Zeichens Ex-Model und Fitnessguru, so nah neben einem sitzt? Doch dann macht Adam eine eindeutig zweideutige Bemerkung über sie. Was für ein Idiot! Ihre Familie sieht das hingegen ganz anders: endlich jemand, der Liz aus ihrem Dornröschenschlaf weckt. Sie setzen alles daran, die beiden zu verkuppeln ...



Quelle von Cover und Klappentext: Bastei Lübbe

Freitag, 10. März 2017

Ich lese gerade: Kein Tag ohne dich

Ich lese gerade den zweiten Teil der Lost in Love - Die Green-Mountain-Serie von Marie Force und bin mal wieder hin und weg. Der erste Roman der Serie hat mir schon sehr gut gefallen und auch der zweite Teil ist eine wahre Wohlfühlromanze und nach einigen Dystopien brauchen ich mal eine "heile" Welt.


Marie Force - Kein Tag ohne dich
Für Nolan Roberts ist ein Traum wahr geworden – Hannah hat ihn geküsst! Schon lange ist Nolan heimlich in sie verliebt, doch noch nie war er dem großen Glück so nahe. Aber der Tod ihres Ehemanns vor sieben Jahren hat Hannah in ein tiefes Loch gerissen – sie weiß nicht, ob sie noch an die Liebe glauben kann …

Hannah Guthrie Abbott hatte die große Liebe bereits gefunden. Die Liebe, die alles bedeutet. Doch Caleb ist tot, schon seit sieben Jahren. Aber Hannah kann sich nicht lösen, sie hat Angst davor, sich auf etwas Neues einzulassen. Ihre Familie nimmt Rücksicht auf ihre Gefühle und ist für Hannah da. Trotzdem machen sich die Abbotts Sorgen um ihre älteste Tochter, sie ist zu jung um den Rest ihres Lebens allein zu sein. Aber Hannah bleibt stur. Bis zu jener Nacht, in der sie Nolan küsst. 
Nolan Roberts kann sein Glück kaum fassen – ein Kuss von Hannah! Ein Traum wird wahr. Leider hat sie sich seitdem nicht bei ihm gemeldet. Aber Nolan ist geduldig, schon zu lange ist er heimlich in Hannah verliebt. Als Hannahs Auto eine Panne hat, eilt er ihr sofort zur Hilfe. Als Dank lädt Hannah ihn überraschend zu einem Essen ein. Ein wunderbarer Abend in knisternd aufgeladener Atmosphäre lässt Nolan hoffen. Er lädt Hannah zu einem romantischen Wochenende in der bezaubernden Landschaft Vermonts ein, Tage voller Leidenschaft. Diese lassen in Hannah lange verloren geglaubte Gefühle erwachen …





Quelle von Cover und Klappentext: Fischer